Hockenheim: Kommune plant geheimen Hockenheimring-Deal – Wer soll das bezahlen?

Hockenheim: Kommune plant geheimen Hockenheimring-Deal – Wer soll das bezahlen?

Am 25.04.2018 steht im Rathaus eine denkwürdige Gemeinderatssitzung an:Top 1 ist der Rahmenvertrag zur zukünftigen Nutzung des Hockenheimrings.
Hockenheim: Kommune plant geheimen Hockenheimring-Deal – Wer soll das bezahlen? Am 25.04.2018 steht im Rathaus eine denkwürdige Gemeinderatssitzung an:Top 1 ist der Rahmenvertrag zur zukünftigen Nutzung des Hockenheimrings.

Hockenheim: Kommune plant geheimen Hockenheimring-Deal – Wer soll das bezahlen?

Am 25.04.2018 steht im Rathaus eine denkwürdige Gemeinderatssitzung an:Top 1 ist der Rahmenvertrag zur zukünftigen Nutzung des Hockenheimrings.
Bemerkenswert, dass niemand außerhalb der Stadtverwaltung und des Rats Einsicht in die Maßnahmen hat – die Öffentlichkeit ist abgeschirmt, ausgeschlossen.Allerdings wurde von der Investoren-Seite viel getrommelt und in den Medien nur das Beste berichtet, ohne konkret zu werden.
Durchgesickert ist allerdings, dass die Stadt die Kontrolle über den Ring weitgehend aus der Hand gibt, ohne dass die Altschulden oder die Erhaltungsaufwendungen in Millionenhöhe durch den neuen Verwerter übernommen werden.Schlimmer noch: es steht zu befürchten, dass in den kommenden Jahren die Aufwendungen für den Unterhalt die Schulden weiter anwachsen lassen!Sollen unsere Kinder noch für einen Deal zahlen, aus dem andere Profit schlagen?In öffentlicher Sitzung am 25.04. um 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses wird es für uns alle auf Jahre festgeschrieben:

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

TV-Bericht Afrikatage-Brühl: 20 Jahre Partnerschaft Brühl – Dourtenga + 25 Jahre Förderkreis Dourtenga e.V.